Erster Outfitpost – rosé und Hut

Hee ihr!
Nachdem ich das schöne Wetter zusammen mit meinem Bruder ausgenutzt habe, zeige ich euch hier endlich mal meinen ersten Outfitpost.
Wir hatten schon ziemlich viel Spass beim Fotografieren – vor allem weil es für uns beide eine ganze neue Erfahrung war und auch, weil in unserem Dorf, wo wir leben, die Leute ganz schön lustig gucken, wenn die jemanden mit Kamera sehen.

Wie ihr seht, ist beim Fotografieren dieser Bilder auch mein Profilbild links auf der Navigationsleiste entstanden. Ich mag es sehr, was sicher auch daran liegt, dass ich den Hut sehr mag. Überhaupt mag ich Hüte – im Gegensatz zu Mützen – sehr gut. Sie können ein einfaches Outfit in einen Blickfang verwandeln – und sie verstecken den allgemeinbekannten Bad-Hair-Day. =)
Insgesamt ist es wohl langsam etwas kalt für das Outfit, das ich trage, aber da die Sonne wunderbar auf uns runtergeblendet hat (und ja – sie hat wirklich geblendet), wars okay. Ausserdem ist die Weste, die ich trage, innendrin sehr kuschlig und wärmt gut.
Und – was haltet ihr von meinem ersten Outfitpost? Gefallen euch die Stücke?
Unten habe ich euch verlinkt, woher die einzelnen Sachen stammen oder alternativ ähnliche Stücke herausgesucht.

Hut von H&M: ähnlicher hier / Bluse von H&M / Armband von H&M
Weste von Orsay: hier / Hose von Orsay: hier
Tasche von Bovari: hier
Schuhe von Dosenbach: hier
Kette von Bijou Brigitte: hier

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.