Tutorial: French Braid

Hee ihr!
Heute habe ich eine ganz, ganz andere Art von Post für euch. Heute gehts nämlich um das Thema Haare und vor allem um das Thema “Haare flechten”. Wie ihr vielleicht bemerkt habt, bin ich ein ziemlicher Zöpfli-Fan, wie wir in der Schweiz sagen und trage sehr oft Flechtfrisuren. Meine beste Freundin und ich haben uns nun überlegt, für unseren gemeinsamen Youtube-Kanal Tutorials für Flechtfrisuren zu erstellen – und zwar in Schweizerdeutsch. Anbei findet ihr das allererste Video, in dem wir euch einen ganz schlichten French-Braid (oder auch Französicher Zopf, Bauernzopf genannt) zeigen. Ich bin nun sehr gespannt auf eure Rückmeldungen – vor allem auch, ob ihr mich denn überhaupt versteht, da Schweizerdeutsch ja schon noch einmal ein bisschen anders als Deutsch ist. 
Ich freue mich nun sehr auf eure Rückmeldungen – und wer weiss, vielleicht traut sich der eine oder andere ja neu an Zöpflifrisuren heran!
Den Link zu unserem Kanal findet ihr hier.

Du magst vielleicht auch

8 Kommentare

  1. Sehr schönes Video 🙂
    Ich finde Flechtfrisuren richtig toll, aber leider kriege ich die nie so schön hin…
    Ich könnte dir stundenlang beim Reden zuhören, mag Schweizerdeutsch richtig gerne, auch wenn ich nicht immer alles verstehe 😀

    Liebste Grüße
    Jana von bezauberndenana.de

  2. Sehr süß dieser Dialekt. Aber ich glaub ich hab nicht alles verstanden 🙂 diese Art von Zopf mag ich sehr gern, so hoch angesetzt hab ich ihn noch nie. Ist mal einen Versuch wert.
    Liebe Grüße Ela

  3. Oh wie lieb von dir, vielen vielen Dank! 🙂
    Ja natürlich kann man sie auch zu anderen Anlässen anderen Personen schenken, hihi! 🙂

    Tolles Tutorial! Ich bin im Flechten leider nicht so begabt! 😀

    Liebe Grüße ♥
    PS: Auf miniGLÜCK gibt es zur Zeit ein Gewinnspiel, bei dem du zuckersüße "Mach ich, nur nicht heute."-Produkte gewinnen kannst! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.