Aus dem Kosmetiktäschchen: Catrice Kaviar Gauche Blurring Powder Pearls

Hee ihr!
Erst kürzlich habe ich den ersten Post aus dieser neuen Kategorie „Aus dem Kosmetiktäschchen“ hochgestellt und nun sind schon wieder zwei Wochen rum und ich zeige euch erneut eines meiner aktuell liebsten Produkte.
Dieses Mal geht es um die Puderperlen von Catrice aus der Limited Edition „Kaviar Gauche“. „Blurring Powder Pearls“ nennen sich die kleinen Bällchen und versprechen einen glänzenden Auftritt.
Nun – wozu sind die Pearls aber nun überhaupt gedacht?

„Die hübschen Puderperlen in hellen Nude- und Pastelltönen sind nicht nur schön anzusehen, sie arbeiten auch im Auftrag der Schönheit. Mit einem großen Pinsel aufgetragen, schenken sie der Haut ein gleichmäßiges Ebenbild. Lichtreflektierende Pigmente sorgen für einen makellosen Teint mit Glow. Der transparente Tiegel mit dekorativem Deckel ist ein Schmuckstück für jeden Schminktisch“ (Catrice über die Blurring Powder Pearls).

Für mich sind die Puderperlen ein Highlight des Sommers. Schon lange habe ich nach etwas gesucht, das der Haut ein bisschen Glanz schenkt und sie strahlen lässt.
Die Puderperlen sind von der Farbe her eher silbern und auch wenn man im Tigel unterschiedliche Farben sieht, so sehen sie auf der Haut doch recht ähnlich aus. Ich trage den Puder mit einem grossen Pinsel über meinem normalen Make-Up auf und geniesse das Funkeln, das er hinterlässt.
Von der Farbe her schätze ich, dass die Pearls vor allem kalten Hauttönen stehen – insbesondere wohl Menschen mit heller Haut. Wenn man braun ist, könnte ich mir vorstellen, dass man die Puderrückstände auf der Haut zu gut sieht und es so recht unnatürlich wirkt. Alle unter euch, die allerdings helle Haut haben, kann ich die Kaviar Gauche Blurring Powder Pearls sehr empfehlen. Ein günstiges Produkt, das sehr ergiebig ist, ein schönes Strahlen hinterlässt und ein bisschen Glanz in das Alltagsmedikament bringt.
Falls ihr Interesse an den Pearls habt, findet ihr sie zum Beispiel beim DM eures Vertrauens. Oder, für die Onlineshopper unter euch, hier.

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.