Oranger Midirock und Sonnenuntergang

Sie sitzt hier und macht gerade Pause. 
Eine halbe Stunde nur, davon nun noch zwanzig Minuten. Neben ihr gurren Tauben und wenn sie genau hinhört, hört sie das Rauschen des Sees. Es ist schon Abend, wenn auch nicht Feierabend, doch das ist bei ihrem Job oft so.
Sie lässt ihre Gedanken schweifen, denkt an Urlaub, an eine Reise in den Süden – doch dieses Jahr nicht. Vielleicht nächstes Jahr, denkt sie.

Italien. Oder Griechenland. Eis essen und abends draussen sitzen, einen Cocktail schlürfen, vielleicht. Vielleicht will sie auch nur zum Strand gehen, morgens, wenn noch alle schlafen. Alleine über den feuchten Sand laufen und die Meeresprise weht ihr durchs Haar.

Doch dieses Jahr nicht. Vielleicht nächstes Jahr, denkt sie.
So ist das eben in ihrem Leben. Es läuft in geordneten Bahnen, in geplanten Abschnitten und in vernünftigen Perspektiven. 

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen.

Sie schliesst einen Moment die Augen, kurz nur und atmet ein.
Als sie die Augen wieder öffnet, leuchtet ihr das Orange ihres Rocks entgegen und es passt perfekt zum Sonnenuntergang. Orange und Rot und die ganze Welt wirkt sanft, wie weich gezeichnet. 

Sie fühlt sich eine Sekunde lang leicht, frei.

Vielleicht nächstes Jahr, denkt sie, versöhnlicher dieses Mal – weil der Süden ein paar Minuten lang hier ist, direkt bei ihr. 
Die Sonne tanzt auf ihrem Gesicht, Farbe und Licht. Sie spürt das Gras unter ihren Füssen, neben ihr gurren die Tauben und wenn sie genau hinhört, hört sie das Rauschen des Sees. 
Zehn Minuten noch, denkt sie. Sie macht gerade Pause.

Hee ihr!
Schon wieder ein Outfit mit Spitzentop? Man könnte meinen, mir seien die Oberteile ausgegangen. Tatsächlich fühle ich mich so gerade am wohlsten. Die Kombinationsvielfalt von diesen Tops ist unglaublich und dennoch haben sie immer etwas Leichtes, Verspieltes. In dem Sinne – warum endlos lange nach etwas Anderem suchen, wenn das hier funktioniert? Ich bekenne mich hiermit als Fan – als Fan von Spitzentops. Wie seht ihr das?
Dann zeige ich euch heute meinen orangefarbenen Midirock von Mango. Ich könnte ihn gerade in Dauerschleife tragen – gerade auch bei der Arbeit finde ich ihn super. Leicht, frisch und doch nicht zu kurz.
Wie gefällt euch mein Outfit?

Rock von Mango: hier
Top von Clockhouse: ähnliches hier
Sandalen von Mango: hier
Tasche von Mango: ähnliche hier
Armband von Bijou Brigitte: ähnliches hier
Sonnenbrille noname: ähnliche hier

Du magst vielleicht auch

10 Kommentare

  1. Ich hab irgendwie gar kein Spitzentop, schleiche aber schon seit geraumer Zeit drum herum, irgendwann wird bei mir auch eins einziehen!
    Ich finde den Rock super, so richtig schön sommerlich!
    Liebe Grüße 🙂

  2. Greif ruhig noch öfter zu den tollen Spitzentops. Das sieht klasse aus. Aber Arbeit immer vor Vergnügen?! Nee, das muss auch mal anders 😉
    Liebe Grüße ela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.