Rosafarbenes Cape von FRAAS zwischen Kirschblüten

 Wenn die Welt Kopf stand, wenn richtig falsch war und falsch richtig, wenn alles, woran sie je geglaubt hatte, zusammengefallen war wie ein Kartenhaus  und wenn es niemanden mehr gab, der sie auffangen hätte können, niemanden, der ihr eine Hand reichte – wenn einfach alles eingestürzt war und alles Wichtige seine Bedeutung verloren hatte – wer war sie dann noch?
 
Niemand, dachte sie. Und weil man nicht als Niemand exisiteren konnte, gab es nur eine Alternative. Nicht zu existieren.
 
* * *
Ihre Lungen dehnten sich aus, ihr Herz schlug, sodass sie es deutlich spüren konnte, und sie konnte nicht glauben, dass dieser Moment nicht echt war.
Und echte Momente erforderten echte Menschen. Und weil echte Menschen nicht nicht existieren konnten, gab es nur eine Alternative.
Leben.
 

Heute habe ich einen Look für euch, der mal wieder ein typisches Frühlingsoutfit von mir darstellt. Ich liebe es ja schon länger, rosa und blau miteinander zu kombinieren und habe euch auch schon sehr viele Outfits in diesen Farbtönen gezeigt.
Als FRAAS mich vor Kurzem anschrieb, ob ich bereit wäre, eines ihrer Produkte vorzustellen, fiel meine Wahl sehr schnell auf dieses wunderschöne Cape. Die Farbe war der ausschlaggebende Punkt. Und auch jetzt, wo ich das Cape in den Händen halte, bin ich noch immer begeistert.
FRAAS stellt bereits seit 135 Jahren in Familientradition hochwertige Schals und Tücher her. Für mich ist beim Cape mit dem hübschen Namen “Ruana” vor allem die Qualität sichtbar und spürbar. Der Stoff ist herrlich weich und anschmiegsam, knittert kaum und die Nähte sind perfekt vernäht. Nachdem FRAAS seit 2006 eine eigene Premiummarke gegründet hat und nun auch direkt über den eigenen Webshop und einige Niederlassungen auf der ganzen Welt verkauft, lohnt es sich definitiv, für ein schönes Tuch mal bei ihnen vorbeizuschauen.
Solltet ihr also noch auf der Suche nach einem perfekten Frühlingsaccessoire oder in Aussicht auf Urlaub auf der Suche nach einem Strandtuch sein – mit dem Code Marmor0416 erhaltet ihr bis zum 30.06.16 10% Prozent Rabatt auf das gesamte Sortiment.
Das Cape zu kombinieren fiel mir von Anfang an sehr leicht und ich hatte gleich mehrere Möglichkeiten im Kopf. Ursprünglich dachte ich, dass ich euch eine Kombination mit Lederhosen und weisser Bluse zeigen würde, doch als die Kirschblüten in Rosa plötzlich zu blühen begannen, entschied ich mich noch einmal um. Auch gut denkbar wäre es, das Cape über einem schlichten, weissen Sommerkleidchen zu tragen. Für diesen Look war es mir allerdings noch etwas zu kalt. Ein Grund mehr, sich auf den Sommer zu freuen.

Cape von FRAAS*: hier
Gewachste Jeans von Mango: ähnliche hier und hier
Ballerinas vom Flohmarkt: ähnliche hier und hier
Ohrringe von H&M: ähnliche hier
Tasche von Mango: ähnliche hier
Uhr von Aldi: hier von D.W.  / hier Aktion
Weisse Bluse von Lidl: ähnliche hier

Du magst vielleicht auch

17 Kommentare

  1. Ein wunderschönes Frühlingsoutfit. <3 Die Farbe steht dir auch ganz wunderbar. Ich trage im Urlaub im Wellnesshotel Tirol auch unglaublich gern Capes, die sind einfach gemütlich und stylisch. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.