Schulterfreies Kleidchen und Schnürsandalen

Vielleicht sind die Menschen, bei denen wir bleiben, immer diejenigen, die uns verletzen können.

* * *

Es wurde ja, nachdem der Juni bisher vor allem nass und grau war, wirklich Zeit für ein paar Sonnentage und vor allem auch für Sommer. Als es dann letzte Woche endlich soweit war, konnte ich mich erst gar nicht entscheiden, was ich nun anziehen wollte, da all die Sommerkleidchen und Blüschen und Shorts nur so auf ihren Auftritt warteten. Schlussundendlich bin ich bei dieser hübschen, schulterfreien Kombination gelandet und zeige euch damit meinen letzten Look in Kooperation mit Daniel Wellinton.
Ziel war es, das braune Lederband zu kombinieren – keine besonders schwierige Herausforderung, bei so einem vielfältigen Modell. Solltet auch ihr nach diesen drei Posts (hier und hier die ersten beiden) Lust auf eine neue Uhr oder auch nur ein anderes Band bekommen haben, bekommt ihr mit dem Code “Marmormaedchen” noch immer 15% Rabatt. Der Code ist noch bis zum 30.6.16 gültig – also beeilt euch.
Ansonsten gibts zu dem Outfit nicht besonders viel zu sagen. Dass ich dem schulterfrei-Trend verfallen bin, habe ich euch hier schon gezeigt und die Schnürsandalen stammen noch aus dem Vorjahr und sind alte Lieblinge (siehe hier und hier).

Schulterfreies Kleid von H&M (im SALE!): hier
Sandalen von Mango: ähnliche hier
Ohrringe von Bijou Brigitte: ähnliche hier, hier und hier
Uhr von Daniel Wellington: hier
Tasche aus Barcelona: ähnliche hier

Du magst vielleicht auch

19 Kommentare

  1. So ein schöner Look! Schade, dass der Sommer schon wieder vorbei ist.
    Deine Uhr finde ich auch toll, ich selbst trage auch eine Daniel Wellington mit braunem Band und schwarzem Zifferblatt, wie diese auf http://www.ella-juwelen.de.
    Durch das schlichte Design kommt sie bei mir fast täglich zum Einsatz.
    Grüße,
    Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.