Trenchcoat und Jeans mit Rüschensaum

„Nach der ganzen Zeit wagst du es, hier aufzukreuzen und so zu tun, als wäre kein Tag vergangen? Nach der ganzen Zeit, in der du mir nur einen einzigen Brief geschrieben hast? Nur einen einzigen, verdammten Brief!“
Wenn ein Moment rot sein konnte, dann war es dieser. Er war rot wie das Blut der schreienden Seele, rot wie die Flagge, die nur dazu diente, den Stier zum Kampf herauszufordern und rot wie die Wunden, die zu lange gereizt worden waren.
 
„Es war nie der richtige Zeitpunkt“, sagte sie leise und obwohl die Worte sich noch roter anfühlten, wandelte sich der Moment in etwas Anderes, Friedlicheres.
Vielleicht wusste Dario, dass sie glaubte, Recht zu haben. Vielleicht war aber auch das Blau des Briefes noch zu präsent, um das Rot halten zu können.
 
Das Rot verblasste – zurück blieb irgendetwas Anderes, dem Dario keine Farbe mehr zuordnen konnte. Zurück blieben er – und sie. Vielleicht gab es dafür keine Farben.

Hallo ihr Lieben.
Heute habe ich wieder einen Look für euch. Dieses Mal wollte ich gerne ein schlichteres Outfit zusammenstellen. Dennoch sollte der Look nicht langweilig sein. Damit zeige ich euch einen heute eine alltagstaugliche Kombination, die dennoch ein bisschen Raffinesse hat. Kommen wir aber erst mal zu den Details:

Trenchcoat mit Wasserfallkragen:

Trenchcoats sind tolle Begleiter in der Übergangszeit. Meistens kommen sie in leichten Stoffen daher, schützen aber dennoch vor Regen (so lange es nicht ununterbrochen ozonartige Regengüsse sind) und wirken dabei auch noch herrlich klassisch.
Mein Trenchcoat hier ist eher ein unklassisches Modell, denn er kommt nicht mit zwei Knopfleisten daher und auch der Kragen ist ganz anders gestaltet.

Jeans mit Rüschensaum:

Die Jeans mit Rüschensaum zeige ich euch bereits zum dritten Mal. Da sie aber ein toller Alltagsbegleiter ist und gleichzeitig zu fast allem passt, trage ich sie wirklich gerne und habe sie jede Woche in der Wäsche. Ich freue mich auch schon auf den Sommer, denn ich glaube, dass die Jeans super zu Sandalen passt.
Wie gefällt euch meine Rüschenjeans?

Accessoires:

Bei den Accessoires habe ich mich für diesen Look eher ein bisschen zurückgehalten. Schlichte silberne Ohrringe und meine klassische Daniel Wellington Uhr. Ausserdem mein Svarovski-Armband, das mir vor ein paar Jahren mein Bruder geschenkt hat. Die Ballerinapumps von Zara runden den Look ab. Dass ich diese Schühchen liebe, habe ich euch ebenfalls schon ein paar mal erzählt und sie euch auch schon das eine oder andere Mal gezeigt.

Wie steht ihr zu Trenchcoats? Besitzt ihr einen? Und wenn ja – klassisch oder auch ein bisschen fliessender, wie mein Modell?

Trenchcoat im Frühling
Rüschenjeans
Schweizer Modebloggerin
Trenchcoat mit Wasserfallkragen
Schweizer Bloggerin
Rüschenbluse
Trenchcoat und Jeans mit Rüschensaum
Trenchcoat von Only: sehr ähnlicher hier und hier
Jeans von NewLook: hier
Ballerinapumps von Zara: ähnliche hier
Tasche von Mango: ähnliche hier und hier
Bluse von Primark: ähnliche hier
Uhr von Daniel Wellington: hier
Armband von Swarovski: hier

Du magst vielleicht auch

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.