Kimono-Wickelkleid und runde Tasche

Kimono-Wickel-Kleid

Seine Finger fuhren über die Lettern, die kaum zu spüren waren in diesem groben Blatt Papier und er schloss die Augen.

Ein Brief – nur ein kleiner, kleiner Brief. Das war alles.
Er atmete tief durch und die Zeilen prägten sich in seine Gedanken und er wusste – er würde sie nie vergessen, würde jedes Wort auskosten – so, wie man jeden Schluck Wasser auskostete, wenn man wirklich durstig war – und jeden Atemzug, wenn man vergessen hatte, dass Luft lebenswichtig war.

Es fühlte sich blau an – blau wie die Ferne. Blau wie die Prise Salz, die der Wind mit sich brachte – noch lange bevor man auch nur in die Nähe des Meeres kam.

Sehnsucht. Es war die blanke Sehnsucht.

 

Wickelkleid
Fotocredits: Christian Wunderlich

Hallo ihr Lieben.
Es wird Zeit für einen neuen Outfit-Post. Zurzeit war es eher ein bisschen ruhig hier auf dem Blog, was aber einfach daran liegt, dass ich sehr viel arbeite. Ausserdem habe ich es endlich geschafft, mich wieder regelmässig zum Sport aufzuraffen und versuche nun wirklich durchzuhalten.
Dafür freue ich mich nun, euch diesen Look zu zeigen. Wickelkleider sind ja gerade ganz im Trend und haben mir seit jeher gut gefallen. Obwohl das Wickelkleid in der Theorie jeder Frau schmeichelt, habe ich mich etwas schwer getan, eines zu finden, das wirklich zu mir und meinem Figurtyp passt. Doch beginnen wir von Vorne:

Wickelkleid von Vila:

Das Wickelkleid von Vila hat es mir schliesslich angetan. Es hat diesen super schönen, glänzenden und irgendwie super leicht-fallenden Stoff, den wunderschönen Print und überzeugt durch die tolle Farbe. Auch der Schnitt hat perfekt gepasst. Mein Freund liebt das Wickelkleid und findet, dass ich damit irgendwie asiatisch aussehe (er nennt es auch Kimono, daher der Titel). Ein tolles Sommerkleidchen, das auch an nicht ganz so heissen Tagen dank langen Ärmeln eine gute Figur macht.

Runde Tasche von Mango:

Die runde Tasche von Mango hat mir im Shop sofort den Kopf verdreht. Die Grösse passt perfekt, wenn man nicht zu viel mit sich rumtragen möchte (was ich im Sommer wirklich bevorzuge) und ich liebe diesen Kordel-Effekt. Ausserdem mag ich zurzeit Orangetöne richtig, richtig gerne (auch als Lippenstift übrigens) und fand die Tasche farblich gesehen die perfekte Ergänzung zu so manchem Look – zum Beispiel eben auch zum Wickelkleid.

Wie gefällt euch mein Outfit? Wie steht ihr zum Trend Wickelkleid? Schon probiert oder nichts für euch?

 

Kimono-Wickel-Kleid

Kimono-Wickel-Kleid

Kimono-Wickel-Kleid

Marmormaedchen

Wickelkleid

Kimono-Wickel-Kleid

Kimono-Wickelkleid

Kimono-Wickelkleid

Kleid von Vila: hier und hier in rot (beide im Sale!)

 

Du magst vielleicht auch

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.